Angebote zu "Untersuchung" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Melzer,K.:Liberalisierung d.Öffentlich.
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.07.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Liberalisierung des Öffentlichen Personennahverkehrs in Deutschland. Eine Untersuchung am Beispiel des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen, Autor: Melzer, Kai, Redaktion: Busse, Hans J, Verlag: ibidem // Jessica Haunschild u. Christian Sch”n GbR, Sprache: Deutsch, Schlagworte: BUSINESS & ECONOMICS // General, Rubrik: Wirtschaft // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 226, Informationen: Paperback, Gewicht: 304 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Liberalisierung des Öffentlichen Personenna...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Liberalisierung des Öffentlichen Personennahverkehrs in Deutschland. Eine Untersuchung am Beispiel des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen ab 29.9 € als Taschenbuch: Eine Untersuchung am Beispiel des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen Schriftenreihe der School of International Business Europäischer Studiengang für Wirtschaft und Ver. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Liberalisierung des Öffentlichen Personenna...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Liberalisierung des Öffentlichen Personennahverkehrs in Deutschland ab 19.99 € als pdf eBook: Eine Untersuchung am Beispiel des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen. 1 Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Bedeutung der ehrenamtlichen Richter bei Ge...
103,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein Blick in Vergangenheit und Gegenwart sowie eine empirische Untersuchung in den Ländern Baden-Württemberg, Bremen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Der Mythos der deutschen Überlegenheit
164,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Thema dieser Arbeit ist das Polenbild und die Polenpolitik der Jahre 1916 bis 1922. Stellvertretend für die deutsche Gesellschaft werden die Parteien SPD, DDP und das Zentrum in den Fokus genommen. Zur Diskussion steht hier der Einfluss, den Polenstereotypen und der ‘Mythos der deutschen kulturellen Überlegenheit im Osten’ zwischen Kaiserreich und Republik auf das aussenpolitische Handeln ausübten. Zu diesem Zweck wird das Stereotypenkonzept der historischen Stereotypenforschung anhand verschiedener Theorieansätze aus dem Bereich der internationalen Beziehungen weiterentwickelt. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Fragestellung, inwieweit deutsche Rollenidentität und nationales Selbstverständnis einem deutsch-polnischen Ausgleich im Wege standen. Die Arbeit wurde mit dem ersten Preis des Generalkonsuls der Republik Polen im Wettbewerb für herausragende, innovative, wissenschaftliche Abschlussarbeiten zum Thema ‘Polen’ in Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen ausgezeichnet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Liberalisierung des Öffentlichen Personenna...
87,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

„Erzwungen“ durch europarechtliche Anforderungen befindet sich der deutsche ÖPNV-Markt in einer Neuausrichtung. War dieser bisher von regionalen Monopolen gekennzeichnet, sollen nun auch hier zukünftig regelmässig durchzuführende Wettbewerbsverfahren darüber entscheiden, welches Unternehmen die nötigen ÖPNV-Verkehrsdienstleistungen erbringen darf. Während einige EU-Mitgliedsstaaten auch in diesem Bereich bereits eine weitgehende Marktöffnung vollzogen haben, ist der deutsche ÖPNV-Markt bis heute immer noch von einem grossen „Beharrungsvermögen“ der bisherigen Anbieter gekennzeichnet. Ziel dieser Studie ist zunächst, dem Leser einen Überblick über die Situation im deutschen ÖPNV zu geben, wobei der Schwerpunkt auf der Entwicklung der rechtlichen Rahmenbedingungen liegt. Anschliessend soll die Frage beantwortet werden, wie weit die Liberalisierung des ÖPNV im Verkehrsverbund Bremen / Niedersachsen (VBN) als exemplarisch betrachtetes Untersuchungsgebiet bereits fortgeschritten ist. Aufgrund einer unterschiedlichen Entwicklung werden die Teilmärkte Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und Öffentlicher Strassenpersonenverkehr (ÖSPV) getrennt betrachtet und bewertet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Funktional- und Territorialreformen in Deutschland
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,7, Technische Universität Darmstadt (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Territorialreform in Europa, Sprache: Deutsch, Abstract: In der föderalen Ordnung Deutschlands existieren 16 Länder mit ihren eigenen Verfassungen, verfassungsrechtlichen Kompetenzen und ihrer eigenen Legislative. Wobei die Hansestädte Hamburg und Bremen sowie die Bundeshauptstadt Berlin, durch ihre Doppelrolle als Stadt und Staat einen abweichenden Verwaltungsaufbau vorweisen. Für die restlichen 13 Bundesländer gilt, dass die Gemeinden und 301 Landkreise rechtlich als Bestandteile der Länder behandelt werden. Des Weiteren existiert mit den 107 kreisfreien Städten eine besondere Form der territorialen Einheit. (Vgl.: Heinelt u. Egner 2011 : S. 106 f.) Die Landespolitik in den Bundesländern hat vor dem Hintergrund der Finanz- und Wirtschaftskrise Funktional- und Gebietsreformen verstärkt im Blick. Aber auch die Effekte des demographischen Wandels sowie der Wettbewerbsdruck durch die Globalisierung führen in den Bundesländern zu Bestrebungen nach möglichst grossen Kommunen und Regionen, um Kosteinsparungen durch Effizienzgewinne im Bereich der öffentlichen Verwaltung zu erreichen. Doch für das Gelingen dieser Reformen ist im Wesentlichen eine vorherige Aufgabenkritik, also die Zurverfügungstellung von öffentlichen Mitteln und die politische Definition der künftigen öffentlichen Aufgaben von Nöten. (Vgl.: Franzke 2013 : S. 25) Gegenwärtige Debatten über die Landkreise betreffen hauptsächlich deren Territorialität. Besonders in Ostdeutschland kam es zur Implementation von Gebietsreformen so zum Beispiel in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Oder im Jahr 2007 wurde in Mecklenburg-Vorpommern eine solche Reform für verfassungswidrig erklärt und wenige Jahre später durch Gesetzesänderungen herbei geführt. Aber auch in den drei westdeutschen Flächenstaaten Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Schleswig-Holstein wurden in jüngster Zeit über Gebietsreformen der kommunalen Ebene diskutiert. Des Weiteren spielen auch Funktionalreformen wie in Baden-Württemberg eine Rolle. (Vgl.: Heinelt u. Egner 2011 : S. 120 f.) Aufgrund der im ersten Abschnitt geschilderten Rolle der Kommune als Bestandteil der 13 Flächenländer erscheint eine Untersuchung aller Reformbemühungen der Landkreise als zu weitreichend, da davon ausgegangen werden muss, dass Reformen im jeweils eigenen subnationalen Kontext diskutiert werden, aus diesem Grund lautet die Fragestellung: Wie lassen sich die aktuelle Funktional- und Territorialreform für das Land Mecklenburg-Vorpommern erklären? Diese Fragestellung erscheint am geeignetstem, da zum einen beiden Reformarten beh

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Der Mythos der deutschen Überlegenheit
107,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Thema dieser Arbeit ist das Polenbild und die Polenpolitik der Jahre 1916 bis 1922. Stellvertretend für die deutsche Gesellschaft werden die Parteien SPD, DDP und das Zentrum in den Fokus genommen. Zur Diskussion steht hier der Einfluss, den Polenstereotypen und der ‘Mythos der deutschen kulturellen Überlegenheit im Osten’ zwischen Kaiserreich und Republik auf das außenpolitische Handeln ausübten. Zu diesem Zweck wird das Stereotypenkonzept der historischen Stereotypenforschung anhand verschiedener Theorieansätze aus dem Bereich der internationalen Beziehungen weiterentwickelt. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Fragestellung, inwieweit deutsche Rollenidentität und nationales Selbstverständnis einem deutsch-polnischen Ausgleich im Wege standen. Die Arbeit wurde mit dem ersten Preis des Generalkonsuls der Republik Polen im Wettbewerb für herausragende, innovative, wissenschaftliche Abschlussarbeiten zum Thema ‘Polen’ in Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen ausgezeichnet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Bedeutung der ehrenamtlichen Richter bei Ge...
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Blick in Vergangenheit und Gegenwart sowie eine empirische Untersuchung in den Ländern Baden-Württemberg, Bremen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot